The Art of Itay Dvori

#1 Wie kommt man darauf eine Graphic Novel zu vertonen? Mit „Pascin“ von Joann Sfar fing es an.

Itay Dvori, Pianist und Komponist

#2 Wie entstand das erste Comic-Konzert?

#3 Wie werden Graphic Novels vertont?

#4 Wie sollte Musikerziehung funktionieren?

#5 Was inspiriert Itay Dvori noch?

Mit der Graphic Novel „Fliegenpapier“ von Hans Hillmann und dem neu gegründeten Yam Yabasha Ensemble beginnt Itay Dvori das erste Comic-Konzert zu entwickeln. Was inspiriert ihn Texte, Bilder und Musik in diesen neuen Zusammenhang zu setzen?
>Permalink zum Teilen.

Wo liegt der Unterschied zwischen Filmmusik und der Vertonung von Graphic Novels? Und wir erfahren von Itay Dvori was den Erfolg des Comic-Konzerts ausmacht und was sein Anliegen damit ist.
>Permalink zum Teilen.

„Wir brauchen nicht mehr Musiker, wir brauchen mehr Publikum“ sagt Itay Dvori. Wir erfahren, was das für ihn bedeutet.
>Permalink zum Teilen.

Wie hat die Zusammenarbeit mit dem Deutsch-Französischen Chor Berlin Itay Dvori bereichert und zu seiner musikalischen Vision inspiriert? Spannend ist auch wie es zu der Gründung des Chores durch Bernard Lallement kam.
>Permalink zum Teilen.

Alle Aufnahmen fanden im Raum Blau bei Meeet, Räume für Begegnungen statt, vielen Dank für die Gastfreundschaft.

ImpressumDatenschutzerklärung – made by ichfilmesie