Kategorien
Uncategorized

The Art of Alexander Fluhr

#1 Wie wird man Bestatter? Ein Künstler findet in einem Bestattungshaus den idealen Arbeitgeber.

Alexander Fluhr, Bestatter und Zeichner.

#2 Was macht ein Bestatter?
#3 Welche Rolle spielt die Digitalisierung?
#4 Wovon leben Künstler?
#5 Wozu gibt es Kunst?
#6 Wie hat Alexander Fluhr seine Kunst entwickelt?
#7 Was macht BNI jetzt?
#8 Wie gehen Workshops online?
#9 Warum im Tandem arbeiten?
#10 Welche Vorteile bieten Online-Trainings?

Worum geht es beim Bestatter wirklich? Alexander Fluhr gibt uns einen Einblick in seinen Alltag.
>Permalink zum Teilen

Warum arbeiten Bestatter mit Start-up-Unternehmen wie Columba zusammen? Alexander erklärt wie auch von Bestattern digitale Innovation erwartet wird.
>Permalink zum Teilen

Wie kann man 100% Künstler sein und gleichzeitig mit einem anderen Beruf Geld verdienen? Alexander Fluhr erzählt wie er diese Balance gefunden hat. Jan Schoonhoven ist für ihn dabei ein Vorbild.
>Permalink zum Teilen

Welche Wirkung möchte Alexander mit seiner Kunst erzeugen und wie erreicht er dieses Ziel?
>Permalink zum Teilen

Wie findet man den eigenen künstlerischen Ausdruck? Nach mehreren Sackgassen findet Alexander seine ureigene Form und damit die Balance und Erfüllung in seinem Leben.
>Permalink zum Teilen

Was macht BNI jetzt? Überall gibt es Herausforderungen, neue Gewohnheiten werden etabliert.
Permalink zum Teilen

Wie gehen Workshops online? Lebendigkeit und ein gewisses Maß an Unterhaltung sind für den Lernerfolg entscheidend.
Permalink zum Teilen

Warum im Tandem arbeiten? Selbst als erfahrener Trainer stößt man bei Online-Trainings an seine Grenzen. Im Team ist das einfach zu bewältigen und stellt neue Möglichkeiten zur Verfügung.
Permalink zum Teilen

Welche Vorteile bieten Online-Trainings? Auch als Ergänzung zu herkömmlichen Workshops könnten sich digitale Versionen mehr und mehr etablieren.
>Permalink zum Teilen